Die Pferdewaage und weitere Angebote der Familie Ross


Corona 2021

Die Ross-Waage und Corona (Stand: 03.03.2021):

Aktuell betrifft uns diese Regelung (Quelle: https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus )

Zitat: "Welche Regelungen gelten im Freizeit- und Amateursport:

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb ist grundsätzlich auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen unzulässig. Ab dem 22. Februar 2021 wieder zulässig ist aber der Sport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht. Dies gilt beispielsweise für Sportplätze, Leichtathletikanlagen, Tennisplätze im Freien oder Golfplätze. Zwischen den verschiedenen Personen oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben dürfen, ist dauerhaft ein Mindestabstand von fünf Metern einzuhalten. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen ist unzulässig. Unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen sind auch Joggen, Walken und andere Sportarten außerhalb von Sportanlagen weiterhin zulässig."

Aktuell bedeutet dies: 

Training im Einzelunterricht mit 5m Abstand zu allen Anderen, überall -> Möglich

Verladetraining im Einzelunterricht mit 5m Abstand zu allen Anderen, überall -> Möglich

Transport mit 5m Abstand zu allen Anderen, überall -> Möglich

Wiegen ist da schon komplizierter. An Ställen die keine Sportanlage sind geht es nach wie vor, unter den unten genannten Bedingungen. Für Ställe die eine Sportstätte darstellen gilt weiterhin: Da wiegen kein Training ist fällt es nicht unter die neueste Lockerung der Maßnahmen. Und eine Begründung bezüglich des Tierwohls gibt es auch nicht. Wir sehen nur den Einzelfall, nach ausdrücklichem Verlangen eines Tierarztes und das hätten wir gerne schriftlich (kurze Email) um den Bedarf nachweisen zu können.

Dies betrifft also Reitvereine, Turnierställe, quasi jeder Stall der einen Reitplatz hat. Dazu hat der Pferdesportverband Westfalen e.V. auch sehr gute Infos bereitgestellt:  https://www.pferdesportwestfalen.de/corona-virus-1#c5654

Wir können noch wiegen in Fällen wie:

"Wir haben einen landwirtschaftlichen Betrieb und die Pferde stehen mit dabei und es sind auch nur eigene Pferde."

oder

"Ich hab 5 Pferde bei uns am Haus stehen und außer mir ist keiner da wenn Ihr zum wiegen kommt."

oder

"Wir züchten hier nur Pferde und haben keine Einsteller."


Ich denke Ihr versteht wie es und was gemeint ist. Schreibt uns einfach an wenn Ihr Fragen habt. Nur für das Protokoll: Wir halten uns ganz klar an die Regelungen, da wir weder uns noch andere gefährden wollen.


Folgende Punkte gilt es allerdings immer zu beachten:

  1. Unsere Dienstleistung findet nur unter freiem Himmel statt.
  2. Maximal ein Mensch beim Wiegevorgang/Stockmaß nehmen/Transport. Wenn mehrere Pferde auf die Waage sollen führt nur ein Mensch diese auf die Waage um unnötige Kontakte zu vermeiden.
  3. Beim Stockmaß nehmen ist Maske zu tragen, da dort erfahrungsgemäß nicht die 1,5m Abstand eingehalten werden.
  4. Bezahlt wird einzeln unter Einhaltung des Abstands und ebenfalls mit Maske. Auch dort sollte die Person als einzige für den Termin zahlen, die auch die Pferde geführt hat und Kontakt mit uns hatte.


Bleibt alle gesund!